klausnick/莫罗佐夫·尼科莱/профан (klausnick) wrote,
klausnick/莫罗佐夫·尼科莱/профан
klausnick

Nahrungsaufnahme

Man kann sagen: ›Gesegnete Mahlzeit‹! denn ›Mahlzeit‹ ist ein poetisches Wort sozusagen, wie ›tägliches Brot‹, und verträgt sich ganz gut mit ›gesegnet‹. Aber ›Nahrungsaufnahme‹ ist ja die reine Physiologie, und dazu Segen zu wünschen, das ist doch ein höhnisches Gerede.
Tags: немецкая литература
Subscribe

Recent Posts from This Journal

  • Post a new comment

    Error

    default userpic

    Your reply will be screened

    When you submit the form an invisible reCAPTCHA check will be performed.
    You must follow the Privacy Policy and Google Terms of use.
  • 0 comments